Zahnimplantate kann man sich als künstliche Zahnwurzeln vorstellen. Somit wird der verlorene Zahn mit einem Implantat ersetzt ohne die Nachbarzähne zu berühren. Denn die Implantate machen es möglich, Brückenversorgung im Einzelzahnersatz zu vermeiden und somit die gesunden Nachbarzähne zu schonen. Sind mehrere Zähne verloren gegangen, besteht auch die Möglichkeit, die Zähne durch Einsatz von mehreren Implantaten, auch bei totaler Zahnlosigkeit, zu ersetzen. Implantate eröffnen den Weg zur besseren Lebensqualität.